Zum Inhalt Zur Navigation
Ich bin hier
Evangelische Kirchengemeinde Kirchbrombach 2017
Vorschau

An alle Seniorinnen und Senioren im Kinzig- und Brombachtal

Der nächste Seniorennachmittag kündigt sich an: Am Mittwoch, dem 30.05.2018 treffen wir uns wieder um 14.30 Uhr im Ober-Kinziger Gemeindehaus.... nicht nur, aber auch zu Kaffee, Kuchen und Gesprächen.

Wer einen Garten hat, kann schon ab dem frühen Morgen dem Vogelkonzert zuhören. Kennen Sie all das, was da so zwitschert? Wir haben ein Paar aus dem Bromischer NABU (= Naturschutzbund) eingeladen, das uns anhand von Fotos und einem kurzen Film die heimische Vogelwelt näher bringen will.

Auf einen unterhaltsamen Nachmittag freut sich mit Ihnen

das Senioren-Team.

 


 

Konfirmation zu Kirchbrombach am 27. Mai

Franziska Alejandre, Langenbrombach

Zoey Böttner, Nieder-Kinzig

Luke Deblitz, Böllstein

Madeleine Fügen, Kirchbrombach

Hannah Gieg, Nieder-Kinzig

Jan-Philipp Götz, Hembach

Lotta Koch, Hembach

Maxi Roßmann, Kirchbrombach

Paul Schäfer, Kirchbrombach

Amelie Schütz, Gumpersberg

Jule Schütz, Gumpersberg

Moritz Spiegelhauer, Böllstein

Emely Vay, Nieder-Kinzig

Leah Vogel, Birkert

Max Weber, Kirchbrombach


 


 

 

Männertreff:

Liebe Freunde,
Unser nächstes Treffen ist
am 25.05.2018
um 20 Uhr
Thema: Wiedereinbürgerung der Äsche
Herzliche Einladung. Ich bin gespannt!

 

 


 

 

Konfirmation zu Kirchbrombach am 13. Mai:

 

Johann Heist, Langenbrombach

Paul Hübner, Pfälzer Höfe

Hannah Ihrig, Langenbrombach

Fabian Lewold, Kirchbrombach

Julia Meyer, Kirchbrombach

Louis Michel, Kirchbrombach

Falk Orluk, Langenbrombach

Kevin Schuster, Langenbrombach

Sophia Seigies, Kirchbrombach

Max Thiel, Nieder-Kinzig

Justin Trohl, Nieder-Kinzig

Marius Wilpert, Bad König

 


 


Lesungen im Frauenkreis

Am Freitag, dem 1. Juni 2018 lesen wir aus verschiedenen Büchern vor. Für die kommende Ferien- und Sommerzeit möchten wir ein Angebot der Neuerscheinungen vorstellen.

Auch werden wir rein-lesen, in die vor kurzer Zeit wieder aufgelegte in Leinen gebundene Version von Krimiklassikern; z. B.“ Mord in Cornwall“. Zur Neuerscheinung gehören auch zukunftsweisende Tech-Thriller die Daniel Suarez, Tom Hillenbrand und Andy Weir geschrieben haben.

Aus der Rubrik Sachbücher ist „Fire & Fury“ über Donald Trump im Weißen Haus in aller Munde.

Gleichzeitig besteht auch eine große Nachfrage zum Buch über die Entführung von Jan Philipp Reemtsma. Es ist ein Buch erschienen über die Kultur der Siebenbürger-Sachsen in Rumänien.

Natur und Garten hat schöne Bildbände erstellt. Als Sachbuch gibt es „Die große Verblendung – Der Klimawandel als das Undenkbare“.

Mit in den Sommerkoffer gehören auch Erzählungen und Romane: „Mein Herz in zwei Welten“ und „Wenn du dich traust“.

Aus einigen und auch anderen Büchern werden wir im Frauenkreis am 01.06.2018 ab 15:30 Uhr im ev. Gemeindehaus Kirchbrombach vorlesen. Dazu wollen wir gemütlich Kaffeetrinken, Kuchen essen . Auch ein biblischer Impuls wird mit einem neuen Buch vorgestellt. Wir laden alle Frauen ein, zum Bücher-Sommer 2018.

 

 


 

 

– und wir machen mit !!!

Wir als Kirchengemeinde möchten eine Aktion, angeregt durch die Frauen des Weltgebetstagskomitee, unterstützen.

Dafür sammeln wir: Durch das Recycling von Stiften unterstützt der Weltgebetstag ein Team aus LehrerInnen und PsychologInnen, das 200 syrischen Mädchen in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht ermöglicht.
Für 450 Stifte können wir zum Beispiel ein Mädchen mit Schulmaterial ausstatten und so eine Tür für eine bessere Zukunft öffnen.

So können SIE mitmachen: Überall in unserem Kirchspiel finden Sie Schuhkartons mit der Aufschrift „Stifte machen Mädchen stark“. Dort hin bringen Sie bitte ihre alten, nicht mehr funktionstüchtigen:

+ Kugelschreiber

+ Filzstifte

+ Textmarker

+ Korrekturmittel

Diese werden von uns regelmäßig eingesammelt und an eine Recyclingfirma geschickt. Diese schreibt nach Eingang dem Weltgebetstagsprojekt  „Stifte machen Mädchen stark“ pro eingegangenem Stift 1 Cent gut.

Wir freuen uns, wenn sie dieses Projekt unterstützen.

Fragen und Anregungen gerne an:

Martina Keil-Friske: 0151/10223827

 


 

 

Schuhsammlung der Ev. Kindertagesstätte Kindernest in Nieder-Kinzig

Die Ev. Kindertagesstätte Kindernest beteiligt sich an der Alt-Schuhe-Sammlung von Shuuz, die zusammen mit Kolping Recycling alte Schuhe einsammelt, an Menschen weitergibt, die sie brauchen und den Erlös an die Teilnehmer, in diesem Fall also das Kindernest, auszahlt.

Für die Sammlung geeignet sind alle tragfähigen und zum Laufen geeigneten Schuhe. Die Schuhe sollten nicht kaputt sein. Sie wollen von anderen Menschen weiter getragen werden! Die Schuhe bitte paarweise zusammenbinden und bei folgenden Sammelstellen abgeben:

- Ev. Kindertagesstätte Kindernest, Darmstädter Str. 52, Nieder-Kinzig

- Familie Bock, Nieder-Kinziger Str. 38, Ober-Kinzig

- Familie Vozdanszky, Stettiner Str. 6, Bad König

Bitte unterstützten Sie die Arbeit im Kindergarten durch eine Spende Ihrer gebrauchten Schuhe!




Glückskinder –  im Kinzigtal !

Seit einiger Zeit treffen sich Kinder von 0-3 Jahren und ihre Mütter, Väter, Omas… regelmäßig im Gemeindehaus Kirchbrombach zum „Glückskinder-Treff“. Hier haben Kinder und Eltern die Möglichkeit sich zu begegnen, zu spielen, zu krabbeln und auszutauschen.

Auch im Kinzigtal gibt es Kinder ;-)

 

Immer Montags von 9.30 – 11.00 Uhr sind Kinder von 0-3 Jahren und ihre Eltern eingeladen zu kommen. Wir treffen uns im Evangelischen Gemeinhaus Ober-Kinzig, Hummetröther Str. 19

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Martina Keil-Friske T: 0151/10223827



 

Nachruf


Die Kinder und MitarbeiterInnen der Ev. Kita „Unterm Regenbogen“ Kirchbrombach trauern um ihren lieben „Leseopa“ Walter Malcomes.

Seit vielen Jahren war er als ehrenamtlicher Mitarbeiter 1 bis 2 Mal in der Woche in der Ev. Kita und erfreute die Kinder aller Gruppen mit seiner wunderbaren Begabung

Geschichten lebendig werden zu lassen. Sein Tod ist ein großer Verlust, doch es ist tröstlich zu wissen, dass er nun erlöst und bei Gott ist.

 



Kirchenvorstand bedankt sich für die gute Arbeit

Gemäß dem Evangelischen Leitbild stehen Vertrauen und Wertschätzung im Mittelpunkt des pädagogischen Handelns sowie im Umgang mit Kindern, Eltern und Mitarbeitern.

Aus dieser Haltung heraus hat sich der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde Kirchbrombach bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kindernest Nieder-Kinzig für die tolle Arbeit der letzten Jahre bedankt, die dazu führte, dass der Kindergarten im Oktober 2017 mit dem Gütesiegel der EKHN ausgezeichnet wurde.

Die Kollegen waren eingeladen eine Entspannungseinheit in der Meersalzgrotte der Odenwaldtherme zu genießen und bedanken sich für die anerkennende Wertschätzung.

Monika Mohr-Tyrai

 



Was piept denn da im Kindergarten?

In der gelben Gruppe gab es zum diesjährigen Osternfest ein besonders schönes Projekt: Es war für alle Kinder ein Highlight. Zur Vorbereitung auf die Osterzeit wurden mit nicht nur die christliche Ostergeschichte gehört, Lieder gesungen und gebastelt, sondern wir beschäftigten uns auch mit dem Thema „Vom Ei zum Huhn“.

Nach einigen Überlegungen, Absprachen und reichlichem Einholen von Informationen und Kenntnissen trafen wir eine Entscheidung. Wir wollten Küken ausbrüten! Daraufhin besorgten wir uns alles was wir benötigten, darunter eine Brutmaschine, befruchtete Hühnereier, eine Wärmelampe und vieles mehr. Am 22.02.2018 legten wir die befruchteten Eier in die Brutmaschine. Jetzt hieß es warten und Daumen drücken und das 21 Tage lang. In dieser Zeit durchleuchteten wir die Eier, um zu sehen welche Eier befruchtet waren; das war total spannend. Die Kinder sagten häufig: „Es sieht aus als wäre eine Spinne im Ei“, denn man konnte die Adern sehr gut erkennen. Einen Tag nach dem voraussichtlich geplanten Schlupftag ging es los. Wir entdeckten ein angepicktes Ei und waren alle sehr aufgeregt. Ein weiterer Tag verging und am Mittag des 16.03.2018 war es endlich soweit. Wir konnten fünf total erschöpfte Küken in unserer Mitte begrüßen. Zum Glück hat jedes Küken einen anders gezeichneten Federflaum, so dass wir sie taufen konnten. Gemeinsam mit den Kindern gaben wir ihnen die Namen: Federchen, Maxi, Zazu, Zody und Sunny. Bis Ostern versorgten die Kinder gemeinsam mit einer Erzieherin die Küken  und beobachteten sie.

Danach zogen sie um und dürfen nun ein glückliches Hühnerleben unter Artgenossen in einem tollen Außengelände mit Hühnerstall erleben. Zu diesem Projekt wurden Geschichten, Lieder und Basteleien erarbeitet. Die Kinder entwickelten sich zu kleinen Hühnerprofis und wissen nun vieles zum Thema Ei und Huhn. Sehr stolz  präsentierten die Kinder der gelben Gruppe die Küken kleinen und großen BesucherInnen aus der gesamten Kita. Dieses Projekt bereitete uns allen sehr viel Wissen, Spaß und Freude!

Gelbe Gruppe, Sandra Fischer und Tatjana Ganster

 
Unsere Gottesdienste

 

 

Gottesdienst am Sonntagmorgen um 10.00 Uhr

Abendgottesdienst am ersten Samstag im Monat (18.30 Uhr)


Kirche St. Alban

Hauptstr. 28

64753 Kirchbrombach

 

 


 

Gottesdienst im Gemeindehaus in Ober-Kinzig
1. Sonntag im Monat um 10.00 Uhr


Hummetröther Straße 19

64732 Ober-Kinzig

Kindergottesdienst

in der Kirche oder im Gemeindehaus Kirchbrombach


i.d.R. am 3. Sonntag im Monat  um 10.00 Uhr
Wir beginnen immer in der Kirche!

 

Hauptstraße 11

64753 Brombachtal

 

 


 

 


 

Ev. Kirchengemeinde

Kirchbrombach

Ihre Evangelische Kirchengemeinde im Brombachtal und Kinzigtal/Bad König für Balsbach, Birkert, Böllstein, Gum- persberg, Hembach, Kirchbrombach, Langenbrombach, Nieder-Kinzig, Ober-Kinzig, Pfälzer Höfe und Wünschbach


Gemeindebüro:

Helga Weber
Jürgen Bardonner

Hauptstraße 11
64753 Brombachtal
(Hofeingang Gemeindehaus)

Dienstag und Freitag
8.30 - 11.30 Uhr
Donnerstag
14.30 - 18.00 Uhr

Tel 06063.1471, Fax .578492
ev.kirchbrombach@t-online.de



Pfarrer:

Thomas Lotz
Kirchbrombach und Langenbrombach

Hauptstraße 13, Brombachtal

Tel
06063.826 9108

Lotz.Pfr@t-online.de

Christian Hamilton Balsbach,
Birkert, Böllstein, Gumpersberg,
Hembach, Nieder-Kinzig, Ober-Kinzig,
Pfälzer Höfe und Wünschbach

Jahnstraße 34, Brombachtal

Tel
06063.826 9771
Hamilton.Pfr
@t-online.de

 

Gemeinde-pädagogischer Dienst:

Martina Keil-Friske

Hauptstraße 11, Brombachtal
Tel 06063.1478
und 0151.1022 3827